*
Slider
blockHeaderEditIcon


Warum die Welt ohne Bienen und Insekten eine andere wäre

Am Dienstag, 04. Juni 2019, treffen wir uns zu unserem monatlichen Stammtisch im Haus der Bürger in Aldingen. Dieses Mal dreht sich alles um Pflanzen. Wir möchten zu Beginn des Stammtisches gerne eine Tauschaktion auf die Beine stellen und brauchen dafür eure Mithilfe. Wenn ihr also Pflanzen – sowohl Blumen als auch Nutzpflanzen, wie z.B. Tomaten oder Beerensträucher – „im Überfluss“ habt, dann könnt ihr diese zum Tauschtreff mitbringen. Ebenso können beispielsweise Garten-Zeitschriften, gut erhaltene Übertöpfe, oder weiteres (kleines) Zubehör für den Garten getauscht werden. Hierzu sollten alle Pflanzen und Artikel mit dem Namen bzw. der Mitgliedsnummer und mit dem „Preis“ in Remspfennigen versehen werden. So kann jeder beim Tausch direkt sehen welchem Mitglied er wie viel überweisen muss.

Passend zur Pflanzentauschbörse hält Frau Beate Steinmeyer einen Vortrag  “Garten voller Leben”. Beate Steinmeyer ist seit Jahren mit dem Fotoapparat auf Jagd nach Insekten, Schmetterlingen und anderen bestäubenden Insekten, die sie auf den Pflanzen in ihrem Garten fotografiert. Wunderschöne Bilder kombiniert mit ihrem fundierten Wissen als Diplom-Biologin führen ein in die Welt der Symbiose zwischen Blumen und ihren Bestäubern. Sie gibt zusätzlich Anregungen, wie wir den Insekten in Zeiten des Artensterbens auf unserem Balkon oder im Garten helfen können.
Foto: Jacqueline Wahl
21.05.19/AS

Die Aktiengruppe der Tauschbörse, mit Franz Rapf, trifft sich wieder am 06. Juni, Raum 108, um 11 Uhr, im Haus der Bürger. Franz wird uns wieder Interessantes rund um Aktien näher bringen. Alle Mitglieder die dieses Thema interessiert, sind herzlich eingeladen.
23.05.19/MA

So erreichen Sie uns

Alle Informationen  der Nachbarschaftlichen Tauschbörse Remseck stehen auf dieser Homepage. Auf der Seite „Aktuell“ finden Sie immer die derzeitigen News und unsere Bildergalerie. Über die Homepage kommen die Mitglieder auch in das Cyclos-Programm. Dies ist das Herzstück der Tauschbörse. Dort befindet sich u.a. der Marktplatz (Angebot und Nachfrage) der Tauschbörse. Telefonisch sind wir jederzeit für Sie unter
0 71 46 / 58 68 da. Per E-Mail erreichen Sie uns unter vorstand@tauschboerse-remseck.de.

Die Info-Karte: eine Bereicherung für alle Mitglieder

Unser Vorstand hat sich wirklich etwas Gutes einfallen lassen. Die neue Info-Karten ist eine Erleichterung und Bereicherung für alle unsere Mitglieder – vor allem für diejenigen, die mit dem Internet nicht so sicher und schnell umgehen können. Hier wird Hilfestellung gegeben,  wie man in die einzelnen Bereiche z.B. auf unsere Homepage, die „Mitgliederseite“, zu den aktuellen Bildern und Videos, auf den Marktplatz (Cyclos) oder den Download-Bereich der Nachbarschaftlichen Tauschbörse Remseck kommt. Außerdem ist aufgeführt, wieviel Remspfennig Sie bei der Mithilfe am Stammtisch/Tauschtreff bekommen. Des Weiteren zeigt eine Grafik wie der Zeittausch mit Cyclos funktioniert bzw. wie ein Tauschvorgang durchzuführen ist.

Aber das ist noch nicht alles: Wenn man die Info-Karte auf dem Rechner hat (sie ist auf der „Mitgliederseite“ der Homepage gespeichert),  kann man sich die einzelnen Bereiche durch das Anklicken eines Links in der Info-Karte aufrufen. Eine tolle Sache – probieren Sie es einfach mal aus. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie auf die „Mitgliederseite“ der Homepage kommen, rufen Sie an oder schreiben Sie eine E-Mail. Da die Seite nur für Mitglieder zugängig ist, kann der Zugang nicht öffentlich gemacht werden. Aber als Mitglied der Nachbarschaftlichen Tauschbörse Remseck haben Sie bereits per E-Mail eine Info-Karte zugeschickt bekommen. Dort können Sie sehen, wie Sie auf die Homepage-Mitgliederseite kommen.

Text3
blockHeaderEditIcon

So funktioniert sie – die Tauschbörse

Die Telefonate und E-Mails, die uns erreichen zeigen, dass viele Remsecker noch nicht genau wissen, wie die Tauschbörse funktioniert und wie man die vielfachen Angebote der Nachbarschaftlichen Tauschbörse Remseck nutzen kann.  

Das Prinzip der Tauschbörse ist, dass die Mitglieder der Tauschbörse  untereinander kleine Dienstleistungen tauschen, ohne Geld –nur Zeit gegen Zeit.

Und so funktioniert sie: Sie werden Mitglied im Verein der Nachbarschaftlichen Tauschbörse Remseck.  Der Jahresmitgliedsbeitrag beträgt für Einzelpersonen
€ 10,--, für Familien € 15,--. Die  „fiktive Währung“ ist der Remspfennig – für eine Stunde getauschte  Leistung bekommt man vier Remspfennige. Jedes Mitglied bekommt zum Einstand 8 Remspfennige gutgeschrieben, so dass man sofort mit einem entsprechenden Tausch loslegen kann. Schneidet z.B. jemand Ihre Hecke oder gießt während Ihres Urlaubs Ihre Blumen, bekommet er 4 Remspfennige pro Stunde Arbeit gutgeschrieben. Mit dieser erworbenen Gutschrift kann man dann wiederum Leistungen für sich in Anspruch nehmen. Muss dies aber nicht sofort tun. Aber auch sie sollten den Mitgliedern der Nachbarschaftlichen Tauschbörse Remseck ein persönliches Angebot machen, damit sie an der Tauschidee „Zeit gegen Zeit“ teilnehmen können. Das war`s schon in aller Kürze.

Wenn Sie Interesse haben, rufen Sie uns doch einfach an – Telefon 07146/5868 oder schreiben Sie uns eine E-Mail: vorstand@tauschboerse-remseck.de. Weitere Informationen erhalten Sie auch auf dieser Homepage.

Eine gute Gelegenheit, sich über die Nachbarschaftliche Tauschbörse zu informieren, ist auch der „Tauschtreff/ Stammtisch“, der jeden ersten Dienstag im Monat  von 18.00 bis 20.00 Uhr, im Haus der Bürger in Remseck, stattfindet - und Sie können sich hier mit einer Menge Leute persönlich über die Erfahrungen in der Tauschbörse austauschen.

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail